arrow&v

Ausflug nach Funchal, ♿ Cabo Girao - Rollstuhl- / Halbtagesausflug für Behinderte

Es ist das höchste Kap Europas mit einer Höhe von 580 m und berühmt für seine schwebende Glasplattform.

"Safe & Secure" Tour
Private Tour :

Ref:

FUN005

Bis zu:

5

Personen

Dauer:

5

Stunden

Aktivitätslevel:

Über diese Tour ...

Aussichtspunkt Pico Dos Barcelos

Der Aussichtspunkt Pico Dos Barcelos befindet sich etwa 355 Meter über dem Meeresspiegel. Von diesem Punkt aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick über die Bucht von Funchal und die Stadt, im Hintergrund die Desertas-Inseln. Dieser Aussichtspunkt wurde Aussichtspunkt des Pico Dos Barcelos

Der Aussichtspunkt Pico Dos Barcelos liegt etwa 355 Meter über dem Meeresspiegel. Von diesem Punkt aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf die Bucht von Funchal und die Stadt, mit den Desertas-Inseln im Hintergrund.
Dieser Aussichtspunkt wurde kürzlich umstrukturiert und umfasst nun zusätzliche Grün- und Gewerbeflächen, in denen Sie lokales Kunsthandwerk und Restaurants sowie neue Freizeiteinrichtungen finden können. Das Gebiet wurde in Bezug auf den Zugang für Fußgänger und Autos erheblich verbessert.

Aussichtspunkt von Eira Do Serrado

Auf einer Höhe von 1.095 m gelegen, bietet er einen atemberaubenden Panoramablick auf die Gemeinde Curral Das Freiras.
Der Aussichtspunkt Eira Do Serrado liegt im bergigen Inneren der Gemeinde Câmara De Lobos, im "Herzen" der Insel, auf einer Höhe von 1.095 Metern.
Es bietet einen fantastischen Panoramablick auf das Tal, in dem sich die malerische Gemeinde Curral Das Freiras befindet, und auf die majestätischen Berge des Zentralmassivs, die es umgeben.
Der Zugang zum Aussichtspunkt erfolgt über einen Pfad, der am Estalagem Eira Do Serrado beginnt.

Estalagem Da Eira Do Serrado - Lanche Option

Kurrende Zuflucht der Nonnen:

Curral Da Freiras ist die größte Gemeinde in der Gemeinde Câmara De Lobos mit einer Fläche von 25,07 Km2 und etwa 1.700 Einwohnern. Diese Gemeinde hat eine einzigartige Lage auf der Insel Madeira, sie liegt in einem tiefen Tal, das wie der Krater eines Vulkans aussieht, das sein Aussehen aber nur der starken Erosion verdankt.
Der Name dieser Gemeinde stammt von einer kuriosen Begebenheit, die sich um 1560 zugetragen haben soll. Als die Nonnen des Klosters Santa Clara vor den französischen lutherischen Piraten flohen, die die Insel überfielen und die Stadt Funchal plünderten, fanden sie an diesem in den Bergen versteckten Ort den idealen Unterschlupf.
Curral Da Freiras ist einer der wenigen Orte auf der Insel, der vom Meer aus nicht sichtbar ist und daher geschützter und schwieriger zugänglich ist. Auch heute gibt es nur eine Zufahrt mit dem Auto, über eine kurvenreiche Straße von Funchal aus.
Heute stützt die Stadt ihre Wirtschaft auf die Landwirtschaft, aber auch auf kleine Geschäfte, Restaurants und Hotels. Was die Küche betrifft, so ist die vorherrschende Verwendung von Kastanien, die charakteristischste des Ortes, die Kastaniensuppe. Gerade um die typische Produktion von Kastanien zu würdigen, findet einmal im Jahr, am 1. November, das "Kastanienfest" statt.
Die Kirche Nossa Senhora Do Livramento ist das einzigartige historische Erbe von Curral Das Freiras. Erbaut im 19. Jahrhundert, erfuhr diese Kirche zu Beginn des 20. Jahrhunderts wichtige Arbeiten, bei denen Seitenaltäre zu Ehren der Nossa Senhora Do Livramento und der Sagrado Coração De Jesus sowie der Hauptaltar der Kirche errichtet wurden.
An der Minenstraße Das Freiras befindet sich das Belvedere Eira Do Serrado, das man nicht verpassen sollte. An diesem Aussichtspunkt, der sich auf einer Höhe von 1.095 Metern befindet, haben wir einen atemberaubenden Blick auf die Gemeinde Curral Das Freiras und alle Berge, die sie umgeben.

Camara De Lobos - Möglichkeit, verschiedene traditionelle Getränke aus Madeira zu probieren (berühmte Taskinhas).

Möglichkeit zum Besuch des Pressemuseums :

Eines der jüngsten Museen der Region vereint das interessante historische, typografische, lithografische und kinematografische Erbe der Kommunikation und Presse auf Madeira.
Das im August 2013 eingeweihte Pressemuseum von Madeira befindet sich in der Stadtbibliothek von Câmara De Lobos. Auf einer Fläche von ca. 2.000 m2 hat das neue Museum in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Pressemuseum die Aufgabe, das Erbe der Grafik- und Presseindustrie in der Autonomen Region Madeira auszustellen, zu inventarisieren und wiederzugewinnen, sowie kulturelle Aktivitäten zu fördern.
Zu den Sammlungen des Museums gehören etwa vier Dutzend Maschinen und ein bedeutendes typografisches, lithografisches, kinematografisches und historisches Erbe sowie eine weitere Sammlung, die mit dem Bereich Presse und Kommunikation verbunden ist und originale Geräte und Maschinen aus dem 19. und 20. Jahrhundert umfasst, darunter eine Maschine für den Handdruck, die 1886 von Golding & Cº, Boston, hergestellt wurde, eine Intertype, die 1911 in England von Harris-intertype, Ltd. hergestellt wurde, und eine Rotationsdruckmaschine, die in der Geschichte der Presse auf Madeira einzigartig ist.

Option für diejenigen, die keinen Wein mögen - Henriques & Henriques Wineries.

Aussichtspunkt Cabo Girao

Es ist das höchste Kap Europas mit einer Höhe von 580 m und berühmt für seine schwebende Glasplattform.
Der Aussichtspunkt Cabo Girão, der sich auf der höchsten Landzunge Europas in 580 m Höhe befindet, bietet einen atemberaubenden Blick auf die Fajãs de Rancho und Cabo Girão - kleine Anbauflächen am Fuß der Klippe - sowie einen herrlichen Panoramablick auf den Ozean und die Gemeinden Câmara De Lobos und Funchal.
Der Aussichtspunkt wurde renoviert und eine abgehängte Glasplattform, Skywalk genannt, wurde gebaut.
Es ist ein ausgezeichneter Ort, um Gleitschirmfliegen und Basejumping zu üben. Kürzlich hat der portugiesische Fallschirmspringer Mário Pardo von hier aus einen spektakulären Sprung mit seinem Motorrad gemacht.
In der Nähe befindet sich die Kapelle Nossa Senhora De Fátima (Unsere Liebe Frau von Fátima), die 1951 erbaut wurde und einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der Insel ist.

Câmara De Lobos: Verkostung der berühmten madeirensischen Getränke wie Poncha und Nikita.

Zum historischen Erbe des Dorfes Câmara De Lobos gehören die Igreja De São Sebastião, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde, die Kapelle Nossa Senhora Da Conceição, die im 15. Jahrhundert gegründet und im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde, das ehemalige Kloster São Bernardino, das 1425 erbaut wurde, und der Kalkofen, der in das Tourismusprojekt der Region Salinas integriert wurde.
Hier können Sie zur kleinen Insel Câmara De Lobos hinaufklettern, einer Klippe über dem Meer, die wie eine Insel aussieht und auf der ein großer Teil der Fischerbevölkerung dieses Ortes lebt. Dieser Bereich wurde kürzlich renoviert und für kulturelle Aktivitäten angepasst, mit einem schönen Garten, der einen herrlichen Blick auf die Stadt, das Meer und die Umgebung, einschließlich Kap Girão, bietet.
Zusätzlich zum Besuch des Stadtzentrums ist es ratsam, auf den Pico Da Torre zu gehen, um die besondere Konfiguration der Bucht zu sehen. Im Zentrum von Câmara De Lobos gibt es renommierte Bars und Restaurants, in denen Sie typische Getränke wie Poncha genießen und Gata probieren können, einen Fisch, der in den Gewässern rund um Madeira gefangen und am selben Ort getrocknet wird. Deshalb liegt manchmal in einem bestimmten Bereich am Eingang der Stadt ein starker Geruch in der Luft, der vom Trocknungsprozess herrührt.

Funchal Ausflug mit einem lokalen Führer
♿ Cabo Girao Wheelchair / Handicap Half Day Tour
Treffpunkt
Hafen von Funchal
bitte beachten Sie
Empfehlungen:
Tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe,
Bringen Sie bei Bedarf Wasser mit,
Bringen Sie Sonnenschutz mit, ein paar Stunden am Tag, die Sonne kann brennen,
Bringen Sie Wasser/Snacks mit,
Wir halten an mehreren Stellen, an denen sie Getränke, Snacks und regionale Produkte verkaufen. Die Kunden müssen nicht konsumieren oder kaufen, aber wenn sie es tun, helfen sie der regionalen Wirtschaft.

Es ist möglich, vier Personen sitzend und zwei Personen in zwei manuellen Rollstühlen zu befördern.
Es ist möglich, fünf Personen sitzend und eine Person in einem manuellen Rollstuhl mitzunehmen.
Es ist möglich, vier Personen sitzend und eine auf einem elektrischen Stuhl mitzunehmen.
Es ist möglich, drei Personen sitzend und den Rollstuhl über das gesamte Feld mitzunehmen
Fordern Sie weitere Informationen an.

Es ist möglich, diese Tour mit einem manuellen/elektrischen Stuhl oder einem Elektroroller zu machen, mit einigen Einschränkungen beim Zugang zu den Orten.
Nicht an allen Standorten dürfen Elektrostühle oder Elektroroller untergebracht werden.
Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Gäste, die ihr Gepäck in Porto Do Funchal (Kreuzfahrten) abholen müssen, sollten es im Voraus schicken:
Name des Bootes,
Name der Fahrgäste,
Hütte, in der sie sich aufhalten,
Senden Sie mit der Reservierung / Buchungsanfrage die Maße von manuellen oder elektrischen Rollstühlen, Elektroscootern und wenn möglich Fotos.

Was ist enthalten

Transport, Führer und Versicherung.

Was ist extra

Eintrittsgelder für Orte, Attraktionen und Museen sind nicht im Paket enthalten.
Für alle kostenpflichtigen Plätze werden die Besucher benachrichtigt.

Optionen €

Diese Tour ist verfügbar in:

Kinderfreundlich

Rollstuhlfreundlich

Transportmittel

Portuguese, Français, English, Deutsch

Ja

Ja
Alle Schaltkreise sind für elektrische Rollstühle/Scooter getestet und ausgelegt

Rollstuhlangepasster Van

Ihr privater Reiseführer
Tiago

Tiago

Wir sind ein Unternehmen mit Sitz auf der Insel Madeira, Portugal. Wir konzentrieren unsere Dienstleistungen auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Unser Konzept basiert auf der Entdeckung der physischen Barrieren, mit denen Menschen im Rollstuhl täglich konfrontiert sind. Von der Treppe bis zu hohen Stufen.
Unsere Aufgabe ist es, diese Barrieren zu minimieren, Transportdienste anzubieten und Aktivitäten durchzuführen, die für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen wie Levadas schwierig, wenn nicht gar unmöglich waren. Unser Motto lautet "DAS UNMÖGLICHE WIRD MÖGLICH".
Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir uns mit speziellen Geräten ausgestattet, wie einem angepassten Fahrzeug, ausfahrbaren Rampen und einem geländegängigen Rollstuhl, der in Portugal einzigartig ist.
Unsere Insel ist ein Land von enormer Schönheit, mit Bergen und Meer. In diesen Bergen befinden sich die "Levadas", eine Bezeichnung für einen Bewässerungskanal oder ein Aquädukt, die von einem Fußweg flankiert werden und die spezifisch für die Insel sind. Diese Kanäle haben eine Ausdehnung von mehr als 2000 km und können zu Fuß überquert werden. Wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und natürlichen Umgebung sind sie bei Besuchern sehr begehrt.
Serenity Booking: ShoreToursGuides

Von

312

 

Die Preise gelten in der Regel für die gesamte Gruppe und nicht pro Person (außer bei Touren inklusive Mahlzeiten und anderen Eintrittsgeldern zu Sehenswürdigkeiten, die in der Tour enthalten sind).

Variationen (+ oder -) können je nach Anzahl der Personen gelten und werden vor dem Hinzufügen zum Warenkorb berechnet.

Ihre Gruppe ist streng privat: es wird niemand hinzugefügt.

X

Benötigen Sie weitere Informationen vor der Buchung?
Sie könnten auch an diesen Touren interessiert sein
Sie können Ihren idealen Ausflug nicht finden, Sie wissen genau, was Sie tun oder sehen wollen, Sie haben spezielle Wünsche oder einfach Ihre Sprache ist für den von Ihnen gewählten Ausflug nicht verfügbar?
♿ Cabo Girao - Rollstuhl- / Halbtagesausflug für Behinderte
€ 
Ab
312