B897BB7E8DD5A5EF60577A22F9AA8105
top of page

LA DOLCE VITA

Es gibt einige Reiseziele, die allein durch ihre Beschwörung, lassen Sie träumen ... es ist dieser Effekt, der eine private Tour nach Rom, die ewige Stadt macht !!!

Ob Sie ein Weltenbummler sind, ein Wanderer, auf einer Städtereise oder einer Kreuzfahrt , Rom ist und bleibt immer eines der wichtigsten Ziele! Ein "must to see" wie man so schön sagt!

Ja, ich habe Rom sozusagen auf der Flucht besucht, in einem Bus mit 50 Leuten und mit einem kranken Kind auf dem Arm.

Für die Glamour-Seite werden wir wiederkommen .... Ich kann einen privaten Besuch nur empfehlen!

Man sagt, dass Rom ein Freilichtmuseum ist, und das stimmt!

Um in den Schwung eines Rombesuchs zu kommen, gibt es nichts Besseres, als mit den Monumenten des alten Roms zu beginnen .... Tapetenwechsel garantiert!

OK, aber was ist das alte Rom? Sehr gute Frage!

Rom ist eine tausendjährige Stadt, die viele Zivilisationen hat durchlaufen und leben sehen. Jede von ihnen hat ihre Spuren hinterlassen, könnte man sagen.

Die bekannteste ist das Römische Reich! Sie wissen schon, Julius Cäsar?

Rom ist das Symbol und war vor allem seine Hauptstadt!

Zahlreiche Überreste erinnern an diese Epoche. Eine private Besichtigung Roms mit dieser Stätte zu beginnen, ist also das Versprechen einer zeitlichen, kulturellen und archäologischen Flucht!

Die öffentlichen Bäder des Caracalla sind die größten und prächtigsten, die jemals in Europa gebaut wurden.

Die Überreste erlauben es uns noch, die Gliederung und Funktion der Räume zu verstehen.

Kolossale Ruinen und sehr beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der Bau dieser Bäder auf 216 n. Chr. zurückgeht!

Der Circus Maximus, ist die größte Pferderennbahn in Rom und sogar das größte Gebäude im antiken Rom!

Er ist der Schauplatz großer Wagenrennen, aber auch der Ort von Triumphzügen.

Auch heute noch ist er der bevorzugte Ort für große Versammlungen wie Konzerte und andere Feste.

Das Forum Boarium, in der Nähe des Tibers gelegen und mit einer sehr wichtigen wirtschaftlichen Aktivität, ist eines der ältesten Foren des antiken Roms!

Der Legende nach soll dort der Korb von Remus und Romulus gestrandet sein...

Aber wenn wir über das antike Rom sprechen, und sogar über Rom im Allgemeinen, denken wir alle an DAS emblematische Denkmal der Ewigen Stadt .... Das COLOSSEUM natürlich!




Im Zentrum Roms gelegen, ist es das größte Amphitheater, das jemals vom Römischen Reich gebaut wurde.

Seine Funktionen waren im Laufe der Zeit höchst unterschiedlich :

Kämpfe von wilden Tieren oder Gladiatoren,

- Nachstellungen von Schlachten aus der römischen Mythologie,

- Hinrichtungen von zum Tode verurteilten Gefangenen

- ....

In jüngerer Zeit wurde er für Wohnungen, Künstlerateliers und katholische Gemeinden genutzt ....

Heute ist es das Symbol der Stadt ... wenn man an Rom denkt, denkt man an das Kolosseum! Naja, nach Pizza und "Pasta" vielleicht!!!..

Aber Rom ist nicht nur die Antike ......... Die Stadt der Liebenden wird auch durch eines ihrer emblematischen Monumente repräsentiert ......... Der Trevi-Brunnen!

Der größte, aber auch berühmteste Brunnen der Stadt wurde auf Wunsch von Papst Clemens XII. erbaut. Die Arbeiten begannen im Jahr 1730 und wurden 1762 abgeschlossen.

Es ist Brauch, zum Brunnen zu gehen und mit dem rechten Arm eine Münze hineinzuwerfen, wobei man ihm den Rücken zuwendet, um sicher zu sein, dass man nach Rom zurückkommt !





Der Trevi-Brunnen war auch Schauplatz mehrerer Filme, aber der berühmteste ist Federico Fellinis "La Dolce Vita", in dem Anita Ekberg im Abendkleid unter den Augen von Marcello Mastroianni ein Bad im Brunnen nimmt. Eine mythische Szene !

Wer nach Rom kommt, kann nicht abreisen, ohne die Vatikanstadt zu besuchen.

Zunächst einmal blendet Sie der Place Saint-Pierre von dem Moment an, in dem Sie ankommen, sowohl durch seine Konstruktion als auch durch seine Pracht!

Der Platz, so wie wir ihn heute kennen, ähnelt dem Platz vor dem Petersdom und wurde von Papst Alexander VII. in Auftrag gegeben, um die Basilika aufzuwerten!

Hier versammeln sich die Pilger während der christlichen Feste, die der Papst feiert.

Der Petersdom, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist das wichtigste Bauwerk des Katholizismus und eines der meistbesuchten Monumente der Welt!

Seine Fassade öffnet sich zum Petersplatz hin und lädt zu einem unglaublichen Besuch ein.

Es ist sehr beeindruckend, im Herzen dieser Basilika zu sein, egal ob man gläubig ist oder nicht.

Sie ist majestätisch und ihre Ornamente machen Sie sprachlos!





Sie ist ein weiterer symbolträchtiger Ort des Vatikans, die Sixtinische Kapelle!

Innerhalb der Vatikanischen Museen ist sie einer der Säle der päpstlichen Paläste und hat ihren Namen von Papst Sixtus IV. erhalten.

Was die Kapelle aber so besonders macht, sind ihre Fresken und ihr Gewölbe, dessen Ausschmückung Michelangelo anvertraut wurde.

Der Künstler stellte neun zentrale Szenen dar, die alle von der Genesis inspiriert sind.

Unübersehbar können Sie die gesamte Kapelle besichtigen.

Rom ist in der Tat ein komplettes Reiseziel, das Jung und Alt gleichermaßen erfreut!

Denken Sie auch an die Gastronomie ... eine schöne Pizza oder ein schöner Teller Pasta, ein gustatorisches Vergnügen, das die Schleife dieser römischen Erfahrung schließen wird!

Habe ich Ihnen den Mund wässrig gemacht?!...

Kommen Sie und entdecken Sie unsere privaten Ausflüge in der Ewigen Stadt mit einem privaten Führer, der Ihnen die schönsten römischen Attraktionen zeigen wird, während er Ihnen die spannenden Geschichten erzählt, die mit ihnen in unserem Katalog verbunden sind.

7 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page